Handwerker*innen haben nicht nur ein breitgefächertes Aufgabengebiet, sondern viele Servicedienstleistungen abzudecken. Sie müssen immer wieder Neues erfahren und tranieren, im Team zusammenzuarbeiten. Nur gemeinsam sind sie stärker.

17. Dez, 2020

Einladung des Handwerker*innen-Qualitätsverbundes im Rheinland, der "top100handwerker" unter rufdenprofi.de in (Kreis) Neuss und Düsseldorf zu einem Handwerker*innen-Frühstück in Neuss 


Sehr geehrte Geschäftspartner*innen und Betriebsinhaber*innen generationenfreundlicher  Bau-/Handwerksbetriebe.

Unser Handwerker*innen-Frühstück ist ein Ort für den Informationsaustausch unter mehreren Gewerken über Veränderungen am Markt und Innovationen im betrieblichen Umfeld. 

Wer sich als Handwerker*in behaupten will, braucht Informationen. Chefs*Chefinnen generationenfreundlicher  Bau-/Handwerksbetriebe müssen sich ständig weiterentwickeln, um neue Marktfelder zu erobern und um ihre Kunden*innen zu begeistern.

Interessierte Handwerker*innen, die sich zu den "TOP 100 HANDWERKERN*innen" in (Kreis) Neuss und Düsseldorf zählen, sind gern zu einem zwanglosen Handwerkerfrühstück eingeladen. Hier beraten wir gemeinsam die weitere Vorgehensweise der Gruppe mehrerer Gewerke und die Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit bei generationenfreundlichen Kooperationsaufträgen und für mehr Kundennutzen.

Das Handwerker*innen-Frühstück der top100handwerker findet einmal im Monat  in Neuss statt.

Ich freue mich auf jedes Treffen und über Ihr Kommen! Bitte geben Sie mir eine kurze Rückmeldung, ob ich mit Ihnen planen darf. Danke!

Mit freundlichen Grüßen

Markus Reipen
Vorsitzender des BVLG e.V. (bvlg.de)
und von rufdenprofi.de (rufdenprofi.de)

Kurze Anmeldung unter dem Kennwort "Handwerker*innen-Frühstück" an:
info@reipen-neuss.de 
oder Fon: 02131/899794